Das Jahr 2018 war ein turbulentes Jahr! Wir haben viel erlebt und viel erreicht – wie sich das für eine aufstrebende Partei, die stark auf die Weltherrschaft zusteuert, eben auch gehört. Jetzt ist es Zeit, sich noch einmal an die glorreichsten Momente zu erinnern:

Anfang des Jahres hat unsere Lieblingspraktikantin Franzi diese wunderbare Grafik erarbeitet um zu verdeutlichen, dass…nun ja, das ist mehr als offensichtlich:

Ist die AfD in Hannover eine "Ein-Themen-Partei"? Laut eigener Aussage nicht! Wir haben da mal ein bisschen…

Gepostet von Die-FRAKTION Hannover am Dienstag, 23. Januar 2018

 

 

Im Februar ging es um saubere Luft! Die Ampel hatte hierzu einen “Masterplan” erarbeitet, der aus Spiegelstrichen bestand und aus Maßnahmen wie z.B. mehr Fahrradhäuschen zu bauen. Unser umweltpolitische Sprecher Oliver Förste hat deshalb diesen Änderungsantrag aus dem Ärmel geschüttelt, der viel besser als der Ursprungsantrag war, vor allem weil die einzelnen Punkte vernünftig nummeriert waren. Ordnung muss schließlich sein!

Das sind unsere eigenen Forderungen für mehr saubere Luft für Hannover!Im morgigen Ausschuss für Umweltschutz und…

Gepostet von Die-FRAKTION Hannover am Sonntag, 4. Februar 2018

Achso, eine Anhörung zum Thema “Saubere Luft und mehr Mobilität für Hannover” haben wir dann auch noch beantragt!

Mit der Zeit hat sich auch unserer Satire-Award Gewinner 2018 Lars Kelich, auch bekannt als “Lars, der Baumeister” oder “Lars, der bärenstarke Soze“, immer mehr in die Öffentlichkeit gedrängt. Mit Knallersätzen wie:
“Vernünftige Verkehrspolitik kann nicht als Ersatzreligion funktionieren. Weder auf dem Fahrrad, noch in der Stadtbahn oder im Auto, sie muss gemeinsam gedacht werden.” hat sich der baupolitische Sprecher der sPD direkt in unsere Herzen katapultiert. Wenn jemand verschwurbelten Blödsinn zu schätzen weiß, dann wir!

Anfang März spendierte uns die Neue Presse dann eine ganze Seite! Knallharte Berichterstattung, wie man es von der Madsack Mafia erwarten kann.
Wer den ganzen Artikel lesen möchte, klickt einfach hier >>

 

Digitalisierung ist immer so eine Sache. Man muss halt Experten ranlassen und nicht alte Männer, die schon seit 1980 im Internet unterwegs sind. Am Ende können sich dann solche Leute wie die FDP oder Christian Lindner als Digitalexperten verkaufen. Lindner! Die Hacks vom Dezember haben gezeigt: Der Mann hat als einzigen Messenger WhatsApp auf dem Handy und disqualifiziert sich damit sowas von offensichtlich selbst!
Wir haben uns dieses Jahr ein paar mal mit Freifunk getroffen und eine Anfrage (hier der direkte Link) gestellt, in der Hoffnung dass die Verwaltung, wie es die GroKo im Bund sich auf die Fahnen geschrieben hatte, Freifunk Systeme stärken wird. Bisher ist leider immer noch wenig bis nichts passiert und es wird weiterhin sehr viel Geld an einen sehr hannoverschen Telefon- und Internetanbieter gezahlt. Ein Schelm, wer dabei auch nur irgendetwas denkt.

Heute haben wir ein konstruktives Gespräch mit Bernd Schittenhelm von Freifunk Hannover geführt und besitzen nun auch endlich einen eigenen Freifunkrouter! Besten Dank! 😎

Gepostet von Die-FRAKTION Hannover am Mittwoch, 14. März 2018

 

Auch Chefchen macht mal Urlaub, dann wird gerne ein bisschen relaxed und fürs Lesen des offiziellen PARTEI Organs TITANIC bleibt endlich mehr Zeit als eine kurze Pinkelpause:

Chef Julian Klippert ist immer noch im Urlaub und wir nutzen die Zeit für ein bisschen Pause äh…. Bildungsurlaub mithilfe des Faktenmagazins Titanic-Magazin.

Gepostet von Die-FRAKTION Hannover am Dienstag, 27. März 2018

 

Im April hat sich Stadtbezirksratsherr Jan Weinmann mit dem Einzelvertreter der FDP für eine Verschiebung des Stadtbezirks ausgesprochen. Der Grund ist ziemlich einfach: circa 3 Häuser des riesigen Neubaugebietes Kronsberg-Süd liegen in Döhren-Wülfel. Und deswegen muss jeder Antrag auch zusätzlich in Döhren-Wülfel besprochen werden. Irrsinn könnte man meinen!
Der Antrag wurde natürlich abgelehnt, aber kürzlich noch einmal genau mit der gleichen Forderung eingebracht und einstimmig angenommen. Das nennen wir zukunftsorientierte Politik! Zumindest im Stadtbezirksrat Kirchrode, Bemerode, Wülferode. Natürlich nicht in Döhren-Wülfel.

Als Reaktion auf das entspannte Arbeiten, während Chefchens Urlaub wurde das Bällebad gewaltsam entfernt:

P.S. Ja, das ist ein Bügelbrett + Eisen, wir tragen schließlich häufig blaue Hemden.

Große Fans sind wir mittlerweile auch von Jens Emmelmann, wirtschaftspolitischer Sprecher der CDU Fraktion. Im April hatte er seinen ersten, richtig großen Auftritt und überreichte dem Bürgermeister einen goldenen Pümpel, schließlich wurde nach Jahren des Sanierungsstaus, Protesten und Schülern, die nur noch zuhause aufs Klo gingen, endlich eine umfassende Schultoilettensanierung beschlossen.

Ein bisschen neidisch waren wir, die Idee hätte auch von ums kommen können:

Zwischendurch hatten wir hohen Besuch aus Brüssel und konnten Martin unser feines Büro zeigen. Zum Dank gab er eine Lesung. Danke Martin!

Im Mai ging es endlich mal wieder auf Klausur! Es lud ein: Der Internatione Ausschuss, es sollte gehen: um die Neufassung des “Lokalen Integrationsplans”. Die Themenwahl war super, weil das automatisch hieß, dass AfD und Hannoveraner eh nicht mitkommen.
Im Feuerwehrbus ging es also nach Barsinghausen und dann wurde klausiert! Um alle Fotos zu sehen einfach aufs Bild klicken:

 

Kurz vor Inkrafttreten der DSGVO bekamen wir im Mai Post von der CDU, schließlich hatten wir einmal darum gebeten, in den Presseverteiler aufgenommen zu werden. Weil die Experten sichergehen wollten, dass das immer noch so ist, sollten wir DSGVO konform zustimmen. Netterweise bekamen wir dazu gleich alle knapp 1.000 Email Adressen der anderen Empfänger in Cc gratis dazu. Bcc Smiley!

 

Und was wir sonst gerne machen? Nickerchen / Bubu:

 

Was wir nicht gerne machen: In kalten Veranstaltungszentren sitzen und Feierabendpolitikern beim schwadronieren zuhören (Symbolbild aus dem Stadtbezirksrat Döhren-Wülfel)

 

2018 wurde auch endlich beschlossen, dass Hannover Teil der Hanse wird! Wir hatten dies 2017 zum ersten mal vorgeschlagen, aber man kennt das, es dauert alles seine Zeit. Nächstes Jahr auf dem Hansetag in Brilon wird dann also Hannover hoffentlich offiziell aufgenommen. Wir freuen uns schon so!

Die Drucksache zu unserem Antrag zum Hanse Beitritt wurde gerade einstimmig im OB-Ausschuss beschlossen! (Nächste Woche…

Gepostet von Die-FRAKTION Hannover am Donnerstag, 14. Juni 2018

Bald folgt Teil 2 unseres Rückblicks!